Akupunktur und Moxa

 Hebammenpraxis Monika Kirschner Esslingen Akupunktur und Moxa bei Beschwerden in der Schwangerschaft und bei Beckenendlagen Hebammenpraxis Monika Kirschner Esslingen Hebammenpraxis Monika Kirschner Esslingen Moxa zur sanften Wendung bei Beckenendlage

 

Akupunktur ist eine ganzheitliche Methode. Vielen Schwangeren tut sie sehr gut. Beschwerden in der Schwangerschaft werden damit effektiv und nebenwirkungsfrei behandelt. Akupunktur hilft bei Übelkeit/Erbrechen, Ödemen, Schlafstörungen, Ängsten, Rückenproblemen, Stress, vorzeitigen Wehen, erhöhtem Blutdruck und vielem mehr. Ich berate Sie gerne.

 

Moxa bei Beckenendlagen regt die Drehung des Kindes in die günstigere Schädellage an. Moxa wird zwischen der 35. und 38.SSW angewandt.

 

Geburtsvorbereitende Akupunktur ist eine etablierte Möglichkeit, sich und dem Kind die Geburt zu erleichtern und zu verkürzen. Ab der 35. SSW ein mal pro Woche.